Es darf wieder „veranstaltet“ werden!

Kulturell und abwechslungsreich werden sie wieder sein – unsere Abende „MITTWOCHS im balou“ 2022. Denn ab sofort laden wir wöchentlich wieder zur Mitte der Woche zwischen 19:30 und 21:00 Uhr zu abendlichen (Tanz-) Veranstaltungen in die Oberdorfstraße 23 in Brackel ein. Standardtanz, Salsarhythmen, Workshops, Auftritte von Bands und weitere Überraschungen: Hier wartet ein energiegeladenes Programm auf alle, die nach einer langen kulturellen Durststrecke wieder einen unvergesslichen Abend in Gemeinschaft verbringen wollen.


Für die Sicherheit aller: Wir empfehlen das Tragen einer Maske!

25.5. Tanzabend: FreeBallroom | 5 Euro | AK

Hier im café balou fidnet der legendäre Free Ballroom, der offene Tanzabend, statt. Es wird Platz gemacht für Walzer, Fox, Quickstep, Rumba, Chacha und Co. Alle, die mal wieder gemeinsam das Tanzbein schwingen wollen, sind hierzu herzlich eingeladen!

1. Juni: bailar y más, Der Salsa Tanzabend I jeweils 4 Euro pP | AK | 3G & aktuellem Test

bailar y más ist der Ort, wo Du deinen Spaß am Salsa tanzen ausleben kannst. Hier im café balou kommen auch andere Tänze wie z.B. Bachata, Merengue und Kizomba nicht zu kurz. Unsere drei DJs legen auf und erfüllen gern auch Eure Musikwünsche. Egal, ob Du als Salsa-Professional einfach nur tanzen willst, als Kursteilnehmer*in das eben im Tanzkurs Erlernte auf die Tanzfläche bringen möchtest, als Salsa-Novize erste Schritte bei uns ausprobierst oder Dir als Amante de la musica latina einfach nur die Musik gefällt.


8.6. Mundharmonika-, & Gitarrenkonzert
mit Akustik-Duo Martin Fetzer (Bluesharp) und Michael van Merwyk (Gitarre)

Am Mittwoch, den 8. Juni füllt das Akustik-Duo Martin Fetzer (Bluesharp) und Michael van Merwyk (Gitarre) unser Haus mit einem professionellen Zusammenspiel von Mundharmonika und Gitarre!

22.6. Lesung mit musikalischer Begleitung (persische Lyrikerin Nahid A. Musawi) |

Am Mittwoch, den 22. Juni 22 zwischen 19:30 – 21:00 Uhr begrüßen wir im Rahmen der Veranstaltungsreihe „mittwochs im balou“ die iranische Lyrikerin Nahid A. Musawi, die an diesem Abend ihre Lyrikbänder vorstellt. Musikalisch begleitet wird sie von dem iranischen Santur-Spieler Kioomars Musayyebi (https://kioomars-musayyebi.com/), dessen Eigenkompositionen sowohl durch traditionelle iranische Musik, als auch durch den intensiven Austausch mit er vielfalt globaler Musikkulturen inspiriert ist.

In den diesjährigen NRW-Sommerferien vom 27. Juni bis 5. August 22 findet traditionell das extra Ferienprogramm, der HellwegSommer, des Kulturzentrums balou e.V. in Kooperation mit der Tremonia Akademie statt. Wie gewohnt öffnet das balou für rund 60 sommerliche Fitness-, Kreativ- und Entspannungsangebote für die gesamte Familie aus den Bereichen der Jugendkunstschule und der Erwachsenenbildung seine Toren.

Foto: Annika Preuss (JKS balou e.V.), Jens Schwichtenberg (Geschäftsführung Tremonia Akademie e. V. und Nicola van der Wal (Erwachsenenbildung balou e.V.)

Unsere Erreichbarkeit in den Ferien:
telefonisch MO-FR zw. 9-12Uhr unter 0231-99773630
via Email an post@balou-dortmund.d


Tremonia Akademie:
telefonisch (Mo-Do: 8-16 Uhr, Fr: 8-13Uhr) 0231-1654704,
via Email an mail@tremonia-akademie.de

Homepage: https://www.tremonia-akademie.de/https://www.tremonia-akademie.de/

Hola ola! Herzlich willkommen zu einem entspannten Abend mit guten Freunden und netten Fremden!

bailar y más ist der Ort, wo Du deinen Spaß am Salsa tanzen ausleben kannst. Hier im café balou kommen auch andere Tänze wie z.B. Bachata, Merengue und Kizomba nicht zu kurz. Unsere drei DJs legen auf und erfüllen gern auch Eure Musikwünsche.

Egal, ob Du als Salsa-Professional einfach nur tanzen willst, als Kursteilnehmer*in das eben im Tanzkurs Erlernte auf die Tanzfläche bringen möchtest, als Salsa-Novize erste Schritte bei uns ausprobierst oder Dir als Amante de la musica latina einfach nur die Musik gefällt.

Das gesamte bailar y más Salsa-Team arbeitet auf ehrenamtlicher Basis. Es verdient also niemand vom Team an der Veranstaltung. Weitere Infos auf: www.bailar-y-mas.de

Mit unserem nächsten regulären bailar y más -Tanzabend geht es weiter:


MI, 1. Juni 2022 3G

jeweils zwischen 19:30 – 23:30 Uhr

Lange musste das Team um Tanzprofi Andreas Gottwald warten, um endlich wieder die Türen für alle Tango-Liebhaber öffnen zu dürfen. Die FreeTango-Fregatte lichtet ab dem 3. Juni 2022 den Anker und bricht auf zu bekannten und neuen Ufern – Gefahren, Stürme und Untiefen inklusive. Klemmt das Messer zwischen die Zähne. Es warten Schätze und fette Beute! Es erwarten Sie DJ Thomas und Andreas Gottwald

Am Mittwoch, den 8. Juni füllt das Akustik-Duo Martin Fetzer (Bluesharp) und Michael van Merwyk (Gitarre) unser Haus mit einem professionellen Zusammenspiel von Mundharmonika und Gitarre!

Mehr zu Musiker Michael van Merwy: https://www.bluesoul.de/home.html

Mehr zum Musiker Martin Fetzer: https://www.martin-fetzer.de/


Am Freitag, den 17.Juni 22, präsentieren sich die Glen Buschmann Jazz Akademie im Rahmen der Semesterabschlusskonzerte 2022 mit einigen wichtigen Ensembles und Kursteilnehmern der Öffentlichkeit im café:balou.  Ab 19:30 Uhr spielt das JazzLab Ensemble der ‚Jungen Jazz Akademie‘ in Kooperation mit dem domicil Dortmund sowie weitere junge, aufstrebende Solisten der Jazz Akademie Dortmund, welche gemeinsam in und mit den Jazz Akademie-Ensembles von Matthias Bergmann, Ingo Senst, Hans Wanning und Uwe Plath auftreten.

Bei diesem ‚Best of Jazz Akademie‘ Termin soll auch wieder über die derzeitigen Entwicklungen und erweiterte Kursangebote an der Jazz Akademie informiert werden. Auch die neuen Kursangebote, mit der die Coronazeit überbrückt werden kann, stehen im Focus des Konzertabends. Des Weiteren steht inhaltlich auch die enge Zusammenarbeit mit der Popschool und den Jugendbereichen der Musikschule Dortmund im Vordergrund.

Am Mittwoch, den 22. Juni 22 zwischen 19:30 – 21:00 Uhr begrüßen wir im Rahmen der Veranstaltungsreihe „mittwochs im balou“ die iranische Lyrikerin Nahid A. Musawi, die an diesem Abend ihre Lyrikbänder vorstellt.

Musikalisch begleitet wird sie von dem iranischen Santur-Spieler Kioomar Musayyebi (https://kioomars-musayyebi.com/), dessen Eigenkompositionen sowohl durch traditionelle iranische Musik, als auch durch den intensiven Austausch mit er vielfalt globaler Musikkulturen inspiriert ist.

ZUR AUTORIN: Die Autorin schrieb bereits im Alter von 15 Jahren ihre ersten Kurzgeschichten. Seit 1996 lebt sie in Köln. Ihre in Deutschland erschienen Lyrikbande liegen zweisprachig auf Deutsch und Persisch vor.


Durch das Programm führt Gerrit Wustmann (https://www.poetenladen.de/gerrit-wustmann.php) Redakteur und ausgewiesener Kenner iranischer Literatur und selbst als Autor.

Der Eintritt kostet 10 Euro.

Hilfe für eine fachmännische Einführung ins eigene Handy liefert Markus van Klev ab dem 11. Juni immer samstags zwischen 9:30 – 11:00 Uhr. Der Smartphone-Experte zeigt den Teilnehmer*innen alle nötigen Handgriffe, die vonnöten sind, damit das (neues) Smartphone optimal und an die persönlichen Bedürfnisse angepasst genutzt werden kann. Themen des Kurses sind: Einstellung(en) des Gerätes, Anrufe entgegennehmen und tätigen, Kontakte verwalten, Handykamera, Internet (WLAN und mobiles Internet), google. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Kursgebühr beträgt 45,00 Euro.


Ein sicherer Umgang mit Smartphones, die zunehmend digitale Kommunikation am PC und eine schwindende Bewegungsfähigkeit im Alter: Geistig und körperlich „am Puls der Zeit“ zu bleiben ist und bleibt eine Herausforderung. Mit seinen speziell auf die Bedürfnisse von Senior*innen zugeschnittenen Angeboten ab Mai bietet das Kulturzentrum balou hier Unterstützung.

Seniorensportlehrerin Regina Kalus stellt in ihrem Kurs „Mobilitätstraining und Sturzprophylaxe“ immer montags und mittwochs jeweils zwischen 10:15 – 11:15 Uhr ein sehr praxisnahes Bündel an Übungen und Maßnahmen vor, die einem Sturzrisiko vorbeugen.  Dazu zählen insbesondere ein moderates Krafttraining mit Muskelaufbau und Bewegungsübungen zur Gleichgewichtsschulung. Geübt werden Bewegungen im Alltag und der Umgang mit Hilfsmitteln. Trainiert wird übrigens auch „mit Köpfchen“: kurze Einheiten eines „Multi-Taskin-Trainings“ halten den Kopf fit! Regina Kalus bespricht darüber hinaus mit ihren Gästen ausführlich darüber, welche Sturzrisiken es gibt und wie diese vermieden werden können. Die Kursgebühr beträgt 48,50 Euro.


Für den richtigen digitalen Durchblick sorgt das Angebot „Laptop-Führerschein“ immer mittwochs zwischen 09:00 – 10:15 Uhr. Hier erhalten die Teilnehmer*innen eine fachkundige Einweisung von Kursleiter Andreas Gottwald in den eigenen Laptop, der samt Betriebsanleitung und Kabel mitzubringen ist. Von der Inbetriebnahme, über die Einrichtung Ihres Betriebssystems (Windows), die Installation relevanter Updates und Sicherheitsprogramme, die Einführung in die Softwareanwendung bis hin zum Umgang mit E-Mails, Internet und sozialen Netzwerken – das Angebot entlässt alle Teilnehmer*innen mit einem sicheren Gefühl im Umgang mit ihrem Gerät. Der Kurs kostet 37,50 Euro und findet in den Räumlichkeiten der VHS/Brackel, Oberdorfstraße 23 (Nebengebäude des Kulturzentrums balou e.V.) statt.


Auch, wenn die Pandemie offiziel als beendet gilt, bleibt der Schutz vor Corona ein ständiger Begleiter in unserem balou-Alltag. Professionelle Luftfilteranlagen, ein sicheres Hygienekonzept, Homeoffice für die Mitarbeiter*innen, Testungen vor Ort – Bislang haben sich all diese Maßnahmen gut umsetzen lassen – nicht zuletzt Dank Ihrer und eurer Unterstützung!

Denn all die Vorsichtsmaßnahmen greifen selbstverständlich nur, wenn diese auch verantwortungsvoll umgesetzt und eingehalten werden. Aus diesem Grund wollen wir uns auf diesem Wege einmal herzlichst bei Ihnen und euch allen bedanken: Für Ihr und euer Verständnis, die Geduld und das grundlegende Vertrauen in unser Kulturzentrum als verantwortungsvolle Kulturstätte.

  • Wir empfehlen zum Schutze aller weiterhin das Tragen von Masken auf allen Laufwegen und im Toilettenbereich!
  • Wir halten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und entsprechend die Regelungen auch kurzfristig an die „Corona-Situation“ anzupassen. Bitte informieren Sie sich daher stetig bei uns und bei den entsprechenen Angeboten!

Auf unserem Gelände befindet sich eine Teststelle von codrive,
die MO-FR: 7:00-20:00 Uhr und SA-SO: 8:00-20:00 Uhr geöffnet hat!

Ab sofort sind wir zu folgenden balou Büro-Öffnungszeiten für Sie da:

Montag bis Freitag: 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag: 14-16 Uhr
Telefon: 0231 – 99773630
eMail: post@balou-dortmund.de

das café balou hat geöffnet:

Montag bis Donnerstag: 14:30-18 Uhr

Wir sorgen mit diesen Co2- Messgeräten in unseren Räumlichkeiten für eine kontrolliert frische Luft:

Grünes Blinken (< 1000 ppm CO2): Die Luft ist frisch. 

Gelbes Leuchten (1000 – 1400 ppm CO2): Bald lüften. 

Rotes Leuchten (> 1400 ppm CO2): Fenster öffnen. 

„Gesunde Luft im balou“
Zusätzlich zu unseren Co2-Ampeln sind verfügen wir schon seit längerem über professionelle Luftreiniger, die in unseren Kursräumen für saubere und „sichere“ Luft sorgen. Sie filtern 99% der in der Luft vorhandene Viren und Bakterien heraus und schaffen es, die Raumluft 5 mal in der Stunde umzuwälzen!

Wir sagen Danke und ziehen Bilanz!


weiterlesen …

Spendenaufruf März 2020

weiterlesen …