Redakteur Tobias Weskamp und Fotograf Stephan Schütze besuchten einen unserer zwei Streetdance Kurse, die mittwochs von 16:05.17:05 und 17:15-18:15 bei uns im Haus stattfinden. Was dabei geschah?! – Seht selbst:

Tobias will alles genau wissen. Unsere Jungs wissen, worauf es ankommt ;-)!

Trainer und Profi im Streetdance Luke übt währenddessen mit dem Rest der Tanz-Crew die anspruchsvolle Choreographie!

Dann gehts auch für Tobias los und er muss mit aufs „Tanzparkett“ …

Kollege Stephan hält alles ganz genau mit der
Kamera fest …!

… und es entsteht ein großer Artikel in den Ruhrnachrichten aber auch ein nettes Video, das ihr unter diesem link findet! 😉

Wir wünschen viel Spaß, bedanken uns für den unterhaltsamen Besuch
und sagen: Auf bald mal wieder hier im Balou!

Endlich kann es wieder losgehen! Am Sonntag, den 4. Oktober ´20, starten wir wieder mit unserem traditionellen Kindertheater für Kinder ab 4 Jahre in unserem Haus.

„Es fühlt sich ein wenig wie vorgezogene Weihnachten an“, sagt Martin Werner, Veranstaltungsmanager des balou e.V.. „Dass wir unser Haus endlich wieder für dieses traditionsreiche und sehr beliebte Familienangebot öffnen können, ist wirklich ein Geschenk.“ Und unser Auftakt startet mit dem Stück Fiete Anders – Eine Geschichte vom Anderssein des Figurentheaters Marmelock aus Hannover. In diesem lernen die Kinder ab 4 Jahre das rot-weiß gestreifte Schaf kennen, das sich auf die Suche nach einem Ort macht, wo sein Anderssein „normal“ ist.

Bei all der Vorfreude über den baldigen Start bestimmt auch hier Corona die Abläufe unserer Veranstaltung und Ihre Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Neben einer allgemeinen Maskenpflicht für Erwachsene und Schulkinder, Abstandsregelung und spezielle Laufwege, wird es erstmalig eine nummerierte Platzvergabe für alle Besucher geben, die bei Anmeldung vom balou zugeteilt werden. Wir haben insgesamt 27 Plätze für Erwachsene in den hinteren Reihen und 39 Plätze für Kinder vor der Bühne zu vergeben. Anmeldungen sind – wie sonst für unsere Kurs üblich – über unsere hiesige Homepage oder telefonisch möglich und sind Personengebunden. Nur so ist für uns im Ernstfall eine gesicherte Nachvollziehbarkeit und die Information der teilnehmenden Besucher möglich.

Nach Anmeldung und Zahlungseingang erhalten Sie eine Bestätigungsmail, die als Eintrittskarte am Eingang vorzuzeigen ist. Zudem wurde ein spezielles Sicherheitskonzept erstellt, das für alle Besucher der Veranstaltung verbindlich gilt und HIER zu finden ist. Aufgrund der derzeitigen Situation und Auflagen können wir für das Theater nur die angemeldeten Personen einlassen. Kleinere Geschwisterkinder, die sonst mitgenommen werden konnten, dürfen daher nicht mit ins Theater.

Trotz der besonderen Maßnahmen blicken wir unserer ersten Kindertheater-Veranstaltung positiv entgegen, denn wir vertrauen auf Ihr Verständnis und eine gewissenhafte Umsetzung aller Maßnahmen, sodass wir wie gewohnt einen unterhaltsamen Theater-Nachmittag verleben werden. Eine altbewährte Tradition bleibt aber: Nach dem Theater wird es auch am 4. Oktober wieder unsere balou-Waffeln am Fensterverkauf geben. 🙂

Der Eintritt kostet 5,- Euro pro Person. Fragen und Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0231 – 99773630 (Mo-DO: 9-16Uhr, Fr: 9-12Uhr) oder direkt über die unten aufgeführten links möglich.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Lass uns über Deine Rechte sprechen!
Dein Recht auf Bildung, Dein Recht auf Freizeit – vielleicht hat die Corona-Pandemie die Bedeutung solcher Kinderrechte für Dich mit neuem Sinn gefüllt. Und: Gelten diese Rechte auch noch in der Zukunft?
Funktioniert das mit den gleichen Chancen für alle? Im mondo mio! Kindermuseum jonglieren wir mit Worten. In der Jugendkunstschule balou e.V. wird Theater gespielt. Zusammen genommen entsteht ein Film. Bei einem Besuch im mondo mio! lernen wir am ersten Tag Kinder aus aller Welt und ihre Probleme im Alltag kennen. Gemeinsam entwickeln wir Szenen und spielen Theater.

Dieses Angebot ist gefördert durch Sozio Kultur NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und ist kostenfrei!

WAS? Das ist mein Recht! Poetry-Slam (11-15 Jahre)
WANN? Mo., 12. – 15.10.2020, 10:00 – 14:00 Uhr
WO? Kindermuseum mondo mio!
Anmeldung: HIER

WAS? Das ist mein Recht! Theater (11-15 Jahre)
WANN? Do., 15.-17.10.2020, 10:00 – 14:00 Uhr
WO? Kulturzentrum balou
Anmeldung: HIER

Wenn Sie haben Lust auf eine Weinprobe mit Weinen aus ökologischem Anbau? – Unsere Genussreise durch Europa und Übersee findet statt am:

Samstag, 21.11.2020
19:30 Uhr im café balou

19 € p.P.

Im Rahmen dieser Weinprobe werden ca. 10 Weine aus wichtigen Weinanbaugebieten Europas, Chiles und Argentiniens kritisch verkostet. Das Ergebnis des ökologischen Weinbaus werden die Teilnehmer*Innen kritisch würdigen können. Zu den Weinen werden Wasser, Brot und Käse gereicht. Durch die Probe führt Sie Heinz Bünger,  Dir. i.R. VHS-Dortmund. Unser Hygienekonzept für diese Veranstaltung finden Sie hier.

Anmeldung sind ab sofort hier oder telefonisch unter 0231/9977363-0 möglich. Die Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen sind nur nach Begleichung des Kostenbeitrages verbindlich.

Wir wünschen Ihnen einen genussvollen Abend!

Ihr Team balou

Frische, fluffig gebackene Waffeln mit einer Kugel Eis und heißen Kirschen; dazu einen frisch gebrühten Kaffee gemütlich auf der Terrasse genießen, während die Kleinen sich auf dem Spielplatz austoben – so spielt sich das Leben bei uns im café balou ab.

Dies ist nun erstmalig auch in den Herbstferien vom 12. – 24. Oktober 2020, Mo-Do zwischen 15-17 Uhr, möglich. „Da das Reisen aufgrund der Corona-Pandemie derzeit stark eingeschränkt ist und viele Familien zu Hause bleiben, wollen wir bewusst auch in der Ferienzeit, in der wir gewöhnlich pausieren, für unsere Kunden da sein“, sagt Manuela Reichert, Leiterin des café balou, über die Entscheidung.

Denn als Spiel- und Begegnungsstätte, Veranstaltungs- aber auch Entspannungsort zählt das café balou zu einem der zentralen Treffpunkte für Familien im Ortsteil Brackel. Und so können Sie sich auch in den Herbstferien über leckeres Eis, die traditionellen Waffeln und allerlei Kaffeespezialitäten freuen – alles erhältlich ausschließlich über den Fensterverkauf.

Der Kursbetrieb des Kulturzentrums (ausgenommen: spezielle Ferienangebote) findet in den Herbstferien nicht statt. Das balou-Büro ist in den Ferien montags bis freitags telefonisch in der Zeit zwischen 9-12 Uhr erreichbar.

Ihr Team balou

Laut Bundesgesundheitsministerium leiden weltweit inzwischen circa 350 Millionen Menschen unter einer Depression. Besonders jetzt, wo die Tage kürzer werden und das Wetter zunehmend kälter und ungemütlicher wird, kommt die tückische Krankheit, die, nach der Stiftung Deutscher Depressionshilfe „das Denken, Fühlen und Handeln der Betroffenen beeinflusst“, besonders zum Vorschein. Doch woran erkenne ich eine Depression und wie kann ich betroffenen Personen in meinem Umfeld unterstützend zur Seite stehen?

Diese und mehr Fragen zum Thema beantworten Dr. Christian Funke, Heilpraktiker für Psychotherapie und Thomas Becker, Psychologischer Berater in ihrem Vortrag „Depressionen verstehen“ im Kulturzentrum balou am 25. November 2020 zwischen 18:30 – 21 Uhr. Dieser Informationsabend richtet sich an Angehörige und Begleiter*innen von Menschen mit depressiven Verstimmungen und Depressionen. Die Teilnehmer*innen lernen Anzeichen und Symptome der psychischen Erkrankung kennen und lernen mögliche Ursachen, die an der Entstehung von Depressionen beteiligt sein können, kennen. Neben hilfreichen Informationen zu Begleitung, Therapieformen und Heilung erläutern die beiden Referenten, wie eine Depression das Denken, Fühlen und Handeln eines Betroffenen beeinflusst und wie man als Angehörige*r (im Alltag) unterstützend und aktivierend hilfreich sein kann.

Vortrag „Depressionen verstehen“
Mittwoch, 25.11.2020
18.30 – 21 Uhr
5,- EUR

Die Teilnahme am Vortrag kostet 5,- Euro und findet unter entsprechenden Hygienebestimmungen in den Räumlichkeiten des Kulturzentrum balou in Brackel statt. Fragen und Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0231 – 99773630 (Mo-DO: 9-16Uhr, Fr: 9-12Uhr), via Mail an post@balou dortmund.de oder direkt hier möglich.

Wir freuen uns sehr über eine erfolgreiche Eröffnung unser derzeitigen Vernissage. Bis zum 6. November 2020 werden die Werke von Künstlerin Sabine Held in unserer galerie:balou zu sehen sein. Für alle Interessenten ist die Galerie von montags bis donnerstags zwischen 14Uhr und 18:30 Uhr zu besuchen – wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Es ist wieder Zeit für Kunst. Neben dem café balou öffnet nun auch wieder die galerie:balou nach langer Zwangspause ihre Pforten für Besucher. In einer feierlichen Ausstellungseröffnung mit der musikalischen Gestaltung von Pianist Harald Schollmeyer und einer Einführung von Nicola van der Wal wird die Vernissage am Sonntag, 13. September 20 um 11 Uhr in der galerie:balou, Oberdorfstraße 23, eröffnet werden. Bis zum 6. November 20 werden die Werke der Künstlerin Sabine Held mit ihrer Serie `Mischwald´ – Den Wald vor lauter Bäumen, zu bewundern sein. In dieser geht Held zunächst vom klassischen Sujet der Landschaftsmalerei aus, die sie weiter in abstrahierte Malerei und Grafik transformiert. Inspirationsquelle und Ausgangspunkt der Arbeiten ist der Wald.
Zu Beginn des Arbeitsprozesses stehen Skizzen und farbige Studien, die die Künstlerin vor Ort im Wald zeichnet. Diese grafischen Dokumentationen dienen als Impuls für die malerische und zeichnerische Weiterbearbeitung im Atelier. Seit 2006 gestaltet die gebürtige Bonnerin Sabine Held und studierte Kulturpädagogin das Dortmunder Kunstleben mit. Sie ist u.a. Mitglied der ARTgenossen Dortmund und im Bundesverband Bildender Künstler Bezirksverband Ruhrgebiet e.V. (BBK Ruhrgebiet).

Die Ausstellungseröffnung ist auch für Besucher unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Ausstellung kann bis zum 6.11.20  in der galerie:balou, Oberdorfstraße 23, 44309 Dortmund, MO-Do zwischen 14:30 -18:00 Uhr besucht werden. Fragen und Anmeldungen zur Ausstellungseröffnung unter Angaben der persönlichen Daten sind telefonisch unter 0231 – 99773630 möglich.

Zur Person Sabine Held

1973 geb. in Bonn
1993 Allgemeine Hochschulreife (Konrad-Adenauer-Gymnasium Meckenheim)
1993 – 1997 Studium der Malerei und Kulturpädagogik an der Alanus-Hochschule Alfter (Diplomabschluss in diesen Fächern)
1997 – 1999 verschiedene kulturpädagogische Projekte in Bonn (s.u.)
1999 – 2005 lebte Sabine Held in Bergisch Gladbach, Arbeit als Künstlerin und als Kulturpädagogin in einer Kindertagesstätte
2001 und 2009 Elternzeit
Seit 2005 lebt sie mit Sohn in Dortmund
2006 Eröffnung des ATELIERs SAARLANDSTRASSE in Dortmund
Mitgliedschaften: AdK – Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V.; BBK Ruhrgebiet

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2019

KUBO-Show Herne, Flottmannhallen
„Und die Wände schauen zurück“, Galerie plan d, Düsseldorf
Werkschau Dortmunder Gruppe, Big-Gallery Dortmund
„Muster“, Dortmunder Gruppe, Galerie Torhaus Rombergpark, Dortmund
ARTgenossen, Offene Ateliers 2019

2018

„Spielhölle“ Kollektiv Frau Herrmann, Atelier Saarlandstraße, Dortmund 
Werkschau Dortmunder Gruppe, Big-Gallery Dortmund
„Grafik aus Dortmund“, Dortmunder U, Dortmund 
„Sowohl – als auch, Kultur des Missverstands“, Bergisch Gladbach 
„Die Dortmunder Gruppe in Novi Saad“, Cultural Centre of Novi Saad, Serbien 

2017

„Caravane“, Collectif Le Maronnier und Dortmunder Gruppe, Abbeville, Frankreich 
Werkschau Dortmunder Gruppe, Big-Gallery Dortmund
Artgenossen, Offene Ateliers 2017, Dortmund 
„Anziehung“, Dortmunder Gruppe, Galerie Torhaus Rombergpark, Dortmund 
„Sowohl – als auch, Kultur des Missverstands“, Frechen 

2016

„Paragone“ – Wettstreit der Künste, mit Pia Bohr, Galerie Torhaus Rombergpark, Dortmund 
Die Farbe Grau“ Dortmunder Gruppe, Big-Gallery Dortmund 
Offene Ateliers, Dortmund 
„Viecher und wir III“, Tuchfabrik Trier 

2015

„Auf nach Bilderbü!“, Galerie Torhaus Rombergpark, mit Silvia Liebig und Claudia Terlunen, Dortmund
„543 M³ OFFEN“, Neuer Kunstverein Wuppertal  
Grafik aus Dortmund (mit zwei Grafiken im Grafik-Kalender der Stadt Dortmund vertreten), Berswordthalle, Dortmund 
Werkschau Dortmunder Gruppe, Big-Gallery Dortmund 
Artgenossen, Offene Ateliers 2015, Dortmund 
„543 M³ OFFEN“, Neuer Kunstverein Wuppertal
„210 x 30!“, Big-Gallery Dortmund 

Nach aufregenden Monaten, die einen Lockdown, eine Wiedereröffnung des Hauses und zahlreiche Maßnahmen zur Sicherheit aller im Haus unter besonderen Umständen beinhalteten, geht es auch im dritten Trimester bei uns bunt weiter: Mit einem vielseitigen Kursprogramm, das Entspannung, Fitness und Kreativität fördert, einer Wiedereröffnung unseres café balou aber auch mit einem überarbeiteten Hygienekonzept starten wir ab dem 17. August 20 mit unserem dritten Trimester in die letzten Monate des Jahres 2020.

Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden hatten und haben wir bei der Organisation unserer Kurse stets im Blick. Mit vielen unserer Maßnahmen wie beispielsweise unseren Luftfilter-Anlagen in allen Räumen und reduzierten Teilnehmer-Zahlen, übererfüllen wir die allgemeinen Hygieneanforderungen und -vorschriften. Wir werden die Teilnehmerzahl in den einzelnen Kursen auch weiterhin verantwortungsvoll und individuell erhöhen, so dass acht bis zehn Personen wieder gemeinsam tanzen, Sport treiben oder sich entspannen können. In unserer großen Turnhalle dürfen noch ein paar mehr Menschen zusammen kommen. Das Aktuelle Hygienekonzept finden Sie hier zum Download.

Auch unsere Öffnungszeiten kehren ab dem Montag, 17. August, langsam wieder zurück zur Normalität. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen ab kommender Woche wieder zu folgenden Zeiten telefonisch unter 0231-99773630 für Sie bereit.

balou Büro
Montag – Donnerstag : 9 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 12 Uhr

Für dringende persönliche Absprachen bitten wir Sie, einen Termin mit uns individuell abzusprechen. Hierzu kontaktieren Sie uns vorab bitte telefonisch oder via Mail unter post@balou-dortmund.de.

Zusätzlich wird auch der Betrieb in unserem café balou ab Montag, 17. August 20 wieder starten. Hier freuen sich Manuela und Team mit frischen Waffeln, Kaffee und Getränken auf Ihren Besuch.

café balou
Montag – Donnerstag : 14:30 – 18 Uhr
Freitag: geschlossen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unser Büro. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9 und 16 Uhr unter 0231/9773630.

Wir freuen uns auf eine schönes gemeinsames und vor allem weiterhin gesundes dritte Trimester.

Ihr Team balou

Wir sind sehr froh, dass wir sie haben: unsere professionellen Luftreiniger sorgen ab sofort in unseren Kursräumen für saubere und „sichere“ Luft. Sie filtern 99% der in der Luft vorhandene Viren und Bakterien heraus und schaffen es, die Raumluft bereits auf der kleinsten Stufe 5 mal in der Stunde umzuwälzen!

balou-Mitarbeiterin Bärbel Behrend weiß, wie er funktioniert!

Sie sind vorzugsweise in unseren Bewegungsräumen zu finden, da ihre Arbeit hier am Nötigsten gebraucht wird.