Von Superhelden bis hin zu Haustieren entstehen eure Helden und begeben sich auf Abenteuerreise durch euren Comic.
Ihr lernt, einen eigenen Comic zu entwickeln und zu zeichnen.

Was ihr braucht?
Weißes A4-Papier, Bleistift, Radiergummi, Anspitzer, schwarzen Fineliner und bunte Stifte.

Der Kurs wird per zoom live gestreamt – ihr benötigt also einen PC oder ein Tablet mit Kamera und Mikrophon.

An die Stifte, fertig – los!

8-wöchiges Präventionsangebot mit bis zu 40 Yoga-Einheiten und Zusatzangebot „Meditation“

Der ONLINE-Präventionskurs „Hatha-Yoga“ wartet gleich mit mehreren Besonderheiten auf: Zur Erlangung des Präventionsnachweises müssen die Teilnehmenden innerhalb von acht Wochen insgesamt mindestens acht Einheiten à 60 Minuten absolvieren  (mind. eine Einheit pro Woche)! Dabei können Sie sich Ihren Yoga-Stundenplan individuell zusammenstellen: Sie haben die freie Auswahl zwischen 5 Kursangeboten pro Woche, die Sie nach Lust und Laune belegen und kombinieren können – bis zu 40 Einheiten Yoga können so besucht werden.

Zusätzlich bietet das Team um Kursleiterin Anne Thiele ihren „Abonnent*innen“ montags abends eine 30 minütige, geführten Meditation an.
Und: Jede Woche hat ein bestimmtes Thema, zu dem die Teilnehmer*innen ein 15-minütiges Übungsvideo für zuhause erhalten.

Start ist Montag, der 26.4.2021

Themenschwerpunkte:
1. Einsteigen – sitzen
2. Anregung – stehen
3. Beruhigung
4. Aufwärmen
5. Kräftigung
6. Energie
7. Ausgleich
8. Runterkommen

Das achtwöchige ABO inkl. 40 Einheiten Yoga, 8 Einheiten Meditation und 8 Übungsvideos kostet einmalig 100 Euro und endet natürlich automatisch. Eine Ermäßigung um 10 % ist möglich. Die Yoga-Reihe wird über zoom gestreamt. Sie erhalten rechtzeitig vor der ersten Kurseinheit den Link zu Ihrer Buchung. Melden Sie sich an über post@balou-dortmund.de oder via Telefon 0231 – 99773630 .

Wir haben in folgenden Tanzkursen für Kinder noch Plätze frei:

Dienstag
Streetdance for boys (15:54-16:45 Uhr)

Mittwoch
HipHop FUNtaisie ab 6 Jahren (15:00-15:50 Uhr)
HipHop Streetjazz ab 9 Jahren (16:00-16:50 Uhr)


Nachrichten zu Öffnungs-, sowie Teststrategien und einem erneut harten Lockdown wechseln sich beinah stündlich ab.
Deshalb versuchen wir Sie tagesaktuell auf dem Laufenden zu halten, was wir im balou analog und digital anbieten können.

Kurse für Kinder – analog
Laut aktueller CoronaSchuVo NRW darf unsere Jugendkunstschule künstlerische Angebote in Gruppen bis zu 5 Kindern anbieten.
Ab 12.4. finden analog folgende Kurse mit diesem Hygienekonzept statt:

Greif mal zu! | Zeichnen und Malen | Kinder Kunst Atelier | Kreativ-Werkstatt

Kurse für Kinder – online
Tanzangebote für Kinder finden im Live-Streaming statt.
In folgenden Kursen sind noch Plätze frei:

Erwachsenenbildung – vorerst nur digital
Unser balou:live ABO präsentiert von Montag bis Freitag 20 unterschiedlichste Fitness- und Entspannungskurse zu einem fairen Preis.
Unser Präventionsangebot „Yoga für dich“ bietet ein flexibles Yogaprogramm über 8 Wochen an

Erwachsenenbildung – u.a. Outdoor-Angebote in Planung:
hier geht’s zum Workshop-Programm

Rehasport – fällt weiterhin aus!

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen per Mail an post@balou-dortmund.de oder unter 0231 – 99773630 zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
MO – FR: 9 – 12 Uhr

Das café balou hat sich vorerst in ein Bürger-Testzentrum verwandelt!
Terminbuchung und Informationen zu Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restart – Fliegen angeln, Platzangst und die Suche nach Satellitenschüsseln: So lautet der Titel der neuesten Ausstellung, die vom 22. März bis 10. Juni 2021 in der galerie:balou des Kulturzentrums balou zu sehen ist. Die vielfältigen Werke der Dortmunder Künstlerin Claudia Quick beschäftigen sich mit der Wahrnehmung des Alltags, was mittels Installationen, Malerei aber auch der Monotypie dargestellt wird. Kurator Dr. Rudolf Preuss führt durch die Online Ausstellung, für die musikalische Begleitung sorgt Pianist Harald Schollmeyer. Dies ist bereits die zweite Eröffnung, die in digitaler Form stattfindet und über das Anklicken des Bildes unten besucht werden. Doch Kunstliebhaber aufgepasst: Mit einer telefonischen Anmeldung unter 0231-9977363 kann die Ausstellung auch vor Ort in der Oberdorfstraße 23, Dortmund Brackel besucht werden – natürlich mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen wie medizinischer Maske etc. Die Ausstellung wird gefördert durch das Kulturbüro der Stadt Dortmund.

Hier geht es zur digitalen Ausstellung

Zur Künstlerin Claudia Quick: Sie lebt und arbeitet seit 1998 als bildende Künstlerin in Dortmund. Ausstellungen seit 2002 im In- und Ausland. Claudia Quick ist Autodidaktin, soweit man das nach 2 Jahrzehnten im Kunstbetrieb noch sagen kann. Ihre Basisausbildung in der Kunst erhielt sie seit ihrem 14. Lebensjahr durch den Künstler Eckart Wendler. Auf Wunsch der Eltern wurde sie Kauffrau und Betriebswirtin, unausgefüllt machte sie jung Karriere in der freien Wirtschaft. Nach 10 Jahren stieg sie aus und widmete sich wie besessen der Malerei, Zeichnung, Grafik, Objektkunst und Installation. Seit 2003 ist sie Mitglied der Künstlersozialkasse, 2005 erfolgten die ersten Ankäufe für die Sammlung der Stadt Dortmund, 2009 für Stadt- und Landesbibliothek der Stadt Dortmund (Artothek). Claudia Quick ist u.a. Mitglied der GEDOK Bonn, der Künstlergruppe REFLEX Kamen,  im Berufsverband BBK Westfalen.

Morgenmuffel aufgepasst! Laut Entspannungsexperten verhelfen regelmäßige Morgenroutinen zu einem positiveren Start in den Tag. Damit dies auch klappt, bieten wir ab dem 12. April dienstags und donnerstags jeweils zwischen 7:00 u. 7:30 Uhr einen Good- Morning-Yogakurs an, bei dem der Name Programm ist: Gut und positiv den Tag begrüßen. Ob noch im Pyjama, ungeschminkt oder bereits bereit für die Arbeit – Für Kursleiterin und Yogaexpertin Birgit Lübeck steht das „Sich-wohlfühlen“ ihrer Teilnehmer*innen an erster Stelle. So heißt es beim digitalen Angebot via zoom: Kamera aus, Ton an und eine extra Portion Energie und Motivation für den anstehenden Tag tanken.

Das Angebot findet im Rahmen des balou:live Abos, das 20 Kurse für insgesamt 24,- Euro mit einer Laufzeit von 4 Wochen beinhaltet, statt und wird über die Konferenzsoftware zoom gestreamt. Weitere Informationen zu allen Angeboten des Kulturzentrums sowie Anmeldungen sind ab sofort hier, telefonisch MO-FR zwischen 9-12 Uhr unter 0231 -99773630 oder via Mail an post@balou-dortmund.de möglich.

SCHON GEWUSST?

Wir bieten unser Abo auch für Firmen an, die ihren Mitarbeitern hierdurch ein sportliches Angebot bieten wollen. So bleiben Mitarbeiter*innen in (sportlichem) Kontakt und Konzentration, Entspannung sowie Ausglichenheit werden gefördert.

Auch Sie wollen etwas Gutes für Ihr Team tun und Ihren MItarbeitern eine sportliche Auszeit gönnen? Kontaktieren Sie uns gerne: Telefonisch von MO-FR zwischen 9-12 Uhr unter 0231 -99773630 oder via Mail an post@balou-dortmund.de.

Von der Idee zum Buch – digitaler Schreibworkshop verhilft zu individuellem Lesestoff

In einem professionell angeleiteten digitalen Schreibworkshop erhalten alle schreibwütigen wie kreativen Teilnehmer*innen unter Anleitung von Schriftstellerin Heike Wulf ab dem 25. April 2021 das komplette „Know How“ zum Verfassen von Texten. Ob Kurzgeschichte, Erzählung, Krimi oder Roman; Ob Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r: Gemeinsam mit der erfahrenen Lese- und Literaturpädagogin Wulf schaffen die Teilnehmer*innen garantiert neuen Lesestoff.

Das Seminar startet mit einem digitalen Auftaktworkshop am 25. April 2021 zwischen 12 – 16.15 Uhr. Zusätzlich treffen sich alle Teilnehmer*innen in weiteren acht Online-Modulen á 90 Minuten (Termine,Montags: 3.5., 17.5., 31.5., 14.6., 28.6., 30.8., 13.9. und 27.9.2021), die jeweils montags zwischen 18.30 – 20.15 Uhr stattfinden. Über die Sommerferienzeit erhalten die Teilnehmer*innen eine (freiwillige) Schreibaufgabe, die redigiert und in einem persönlichen (Video-)Telefontermin besprochen wird. Die Teilnehmer*innen-Zahl ist auf 10 Personen begrenzt. Das Angebot wird über die zertifizierte Version der Konferenz-Software Zoom durchgeführt.

Das Webseminar führt die Paritätische Akademie NRW e.V. in Kooperation mit dem balou e.V. durch. Es findet statt im Rahmen des Programms, „Bildungsnetz goes digital“, gefördert von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch MO-FR zwischen 9-12 Uhr unter 0231 -99773630 , via Mail an post@balou-dortmund.de oder direkt HIER möglich.

Outdoor-Angebote für Körper und Geist

Aus diesem Grund hält das Kulturzentrum balou e.V. spezielle Outdoorkurse im April für seine Teilnehmer*innen bereit. Mit einer Wanderung der besonderen Art wartet Manfred Plieske, Entspannungstrainer und Übungsleiter für Orthopädie, auf alle lauf-freudigen Teilnehmer*innen. Der SGV-Wanderführer nimmt seine Teilnehmer*innen an diesen Vormittagen mit auf eine Reihe wunderbarer Waldspaziergänge „für Körper, Geist und Seele“. Die Workshops sind inspiriert von KAHA, Indian Balance, Qi Gong, Tai Ji und Shinrin Yoku (Waldgesundheit), stehen jeweils unter einem speziellen Thema und werden gehören zu einer Reihe, die bis in den Juni angeboten werden. Manfred Plieske vermittelt seinen Gästen Methoden, Perspektiven und Ansätze für mehr Stabilität – nicht nur körperlich: mentale Entspannung in freier Natur!Die Kurse kosten jeweils 18,- Euro.

Über eine Grundausdauer und Trittsicherheit für etwa 2 bis 3 Kilometer im Wald sollten Sie verfügen. Bitte festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung! Die Ausflüge fallen bei Sturm und Starkregen aus.

Der Weg ist das Ziel – Die Kunst dort zu sein, wo man ist
Sa., 24.04.2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Länge der Strecke: ca. 3-4 km
Treffpunkt: Aplerbecker Wald, Schwerter Str. 238, 44287 Dortmund, Parkplatz Aplerbecker Wald, ÖPNV Linie 431

Folgende Termine sind für den Mai vorgesehen:
Zu Fuß hält die Seele schritt – Momente auf & abseits des Mutter-Möller-Weges
Sa., 08. Mai 2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Länge der Strecke: ca. 3 – 4 km
Treffpunkt: Freischütz Schwerte, Hörder Str. 131, 58239 Schwerte, Kletterwald, ÖPNV Linie 430

Du musst wie ein Fuchs gehen – Die Welt mit den Füßen lesen
29. Mai 2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Länge der Strecke: ca. 3 – 4 km
Treffpunkt: Naturschutzgebiet Fürstenbergholz, Wittbräucker Str. 98044265 DortmundParkplatz: Gasthaus DiekmannÖPNV Linie 442

Folgende Termine sind für den Juni vorgesehen:
Über Stock und Stein – Unterwegs an den Ruhrsteilhängen
05. Juni 2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Länge der Strecke:ca. 3 – 4 km
Treffpunkt: Ruhrsteilhänge, Road Stop Dortmund, Hohensyburgstr. 169, 44265 Dortmund, Parkplatz gegenüber, ÖPNV Linie 442

Gehen, um Spiritualität zu erfahren – Kraftort an der Hohensyburg
26. Juni 2021, 10.00 – 13.00 Uhr, Länge der Strecke: ca 4 km
Treffpunkt: Hohensyburg, Road Stop Dortmund, Hohensyburgstr. 169, 44265 Dortmund, Parkplatz gegenüber, ÖPNV Linie 442

Folgende Termine sind für den Juli vorgesehen:
Ankommen – Wie man das Glück in den Alltag mitnimmt
03. Juli 2021, 10. – 13.00 Uhr, Länge der Strecke: ca 3 – 4 km
Treffpunkt: Aplerbecker Wald, Schwerter Str. 238, 44287 Dortmund, Parkplatz Apl. Wald, ÖPNV Linie 431

Anmeldungen sind ab sofort direkt online, telefonisch MO-FR zwischen 9-12 Uhr unter 0231 -99773630 oder via Mail an post@balou-dortmund.de möglich.

Sobald der Lockdown gelockert wird und wir das balou wieder für Sie öffnen dürfen, haben wir ein attraktives und vielseitiges Kursangebot für Sie zusammengestellt. Unser Workshop- und Vortragsprogramm bündelt zahlreiche Themen aus den Bereichen Gesundheit, Kreatives Gestalten, Musik und Lebensgestaltung. Unsere Praxisvorträge bieten die Möglichkeit, sich gezielt mit individuellen Fragestellungen zu beschäftigen oder sich einen ersten Überblick über ein Themenfeld zu verschaffen. Die Musik- und Kreativangebote laden ein, neue Hobbys zu entdecken oder vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter zu entwickeln.

Nicht zuletzt organisieren wir Exkursionen und Workshops zur aktiven, kreativen und/oder achtsamen Lebensgestaltung für Erwachsene und Familien. Das Workshop-Programm wird laufend aktualisiert und ergänzt. Schreiben Sie uns gerne eine Mail an presse@balou-dortmund.de und melden sich für unseren Newsletter an. Die mit diesem Zeichen [=] gekennzeichneten Veranstaltungen führt die Paritätische Akademie NRW e.V. in Kooperation mit dem balou e.V. durch. 

Im Falle einer erneuten Verlängerung des Lockdowns informieren wir Sie selbstverständlich hier auf unserer Homepage, via Facebook sowie Instagram über unsere digitalen Alternativangebote.

Beste Grüße

Ihr Team balou

Leider ist unser Haus nach wie vor so gut wie verwaist – die Pandemie verhindert einen normalen und unbeschwerten Start ins erste Trimester 2021. Wir hoffen wirklich sehr, dass das balou ganz bald wieder das sein kann, was es ist: Eine Begegnungsstätte für alle Altersgruppen!
Unsere – meist freiberuflichen – Kursleiter*innen trifft die Lockdown-bedingte Schließung des Hauses hart. In unserem aktuellen Abo-Angebot ist die Begegnung mit einigen KursleiterInnen auf virtuellem Wege zwar möglich, doch ob Fitness-, Ballett-, Yoga- oder Kunstkurs – Wer steckt eigentlich hinter der Person der Kursleitung? – Mit unserer Aktion: „Gesicht zeigen“, in der sich der balou-Vorstand und Mitarbeiter*innen bereits im Sommer präsentierten, stellen sich ab sofort jede Woche auch unsere Kursleiter*innen vor und lassen ihre Masken für Sie fallen.

Kursleiter*innen des balou e.V.

Vorstand und Mitarbeiter*innen des balou e.V.