Angebote für Senior*innen ab Mai

Ein sicherer Umgang mit Smartphones, die zunehmend digitale Kommunikation am PC und eine schwindende Bewegungsfähigkeit im Alter: Geistig und körperlich „am Puls der Zeit“ zu bleiben ist und bleibt eine Herausforderung. Mit seinen speziell auf die Bedürfnisse von Senior*innen zugeschnittenen Angeboten ab Mai bietet das Kulturzentrum balou hier Unterstützung.

Seniorensportlehrerin Regina Kalus stellt in ihrem Kurs „Mobilitätstraining und Sturzprophylaxe“ ab dem 23. Mai immer montags und mittwochs jeweils zwischen 10:15 – 11:15 Uhr ein sehr praxisnahes Bündel an Übungen und Maßnahmen vor, die einem Sturzrisiko vorbeugen.  Dazu zählen insbesondere ein moderates Krafttraining mit Muskelaufbau und Bewegungsübungen zur Gleichgewichtsschulung. Geübt werden Bewegungen im Alltag und der Umgang mit Hilfsmitteln. Trainiert wird übrigens auch „mit Köpfchen“: kurze Einheiten eines „Multi-Taskin-Trainings“ halten den Kopf fit! Regina Kalus bespricht darüber hinaus mit ihren Gästen ausführlich darüber, welche Sturzrisiken es gibt und wie diese vermieden werden können. Die Kursgebühr beträgt 48,50 Euro.


Für den richtigen digitalen Durchblick sorgt das Angebot „Laptop-Führerschein“ ab dem 25. Mai 22 immer mittwochs zwischen 09:00 – 10:15 Uhr. Hier erhalten die Teilnehmer*innen eine fachkundige Einweisung von Kursleiter Andreas Gottwald in den eigenen Laptop, der samt Betriebsanleitung und Kabel mitzubringen ist. Von der Inbetriebnahme, über die Einrichtung Ihres Betriebssystems (Windows), die Installation relevanter Updates und Sicherheitsprogramme, die Einführung in die Softwareanwendung bis hin zum Umgang mit E-Mails, Internet und sozialen Netzwerken – das Angebot entlässt alle Teilnehmer*innen mit einem sicheren Gefühl im Umgang mit ihrem Gerät. Der Kurs kostet 37,50 Euro und findet in den Räumlichkeiten der VHS/Brackel, Oberdorfstraße 23 (Nebengebäude des Kulturzentrums balou e.V.) statt.


Hilfe für eine fachmännische Einführung ins eigene Handy liefert Markus van Klev ab dem 11. Juni immer samstags zwischen 9:30 – 11:00 Uhr. Der Smartphone-Experte zeigt den Teilnehmer*innen alle nötigen Handgriffe, die vonnöten sind, damit das (neues) Smartphone optimal und an die persönlichen Bedürfnisse angepasst genutzt werden kann. Themen des Kurses sind: Einstellung(en) des Gerätes, Anrufe entgegennehmen und tätigen, Kontakte verwalten, Handykamera, Internet (WLAN und mobiles Internet), google. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Kursgebühr beträgt 45,00 Euro.

Zurück