Kunst-Mix der Künstlergruppe noGuru

1 Frau + 4 Männer = noGuru. Diese besondere Gleichung geht auf. Seit 1990 arbeiten die 5 Künstler – Volker Krieger, Benjamin Vogel und Rudolf Preuss, Susanne Linn in Recklinghausen & Peter Bucker – aus Dortmund und Kamen bereits im Team und so unterschiedlich ihre Lebensläufe so vielfältig sind ihre Werke. Ob Fotografie, Malerei oder Videokunst; urbane und /oder gesellschaftliche Problematiken sind Gegenstand ihrer Kunst. Diese werden künstlerisch kommentiert. Die letzte Ausstellung fand 2019 in der Stadthalle Kamen statt.

Nun ist noGuru ab Sonntag, den 8. November in der galerie:balou zu Gast. Die Eröffnung der Ausstellung startet um 11:00 Uhr und wird musikalisch von Pianist Harald Schollmeyer begleitet.

Im Mittelpunkt der geplanten Ausstellung in der galerie:balou stehen die visuellen Erscheinungsformen der gesellschaftlichen Veränderungen 2020, insbesondere der verunsicherte individuelle Blick angesichts starker post-wahrheitlicher Darstellungen.

Die Ausstellung kann bis zum 14. Januar 2021 in der galerie:balou, Oberdorfstraße 23, 44309 Dortmund, MO-Do zwischen 14:30 -18:00 Uhr unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften besucht werden. Die Teilnahme der Ausstellungseröffnung ist Interessierten unter Angaben der persönlichen Daten telefonisch unter 0231 – 99773630 möglich.

Zurück