Neue Gesichter im Haus

Katja Dörsch von KD Workshops. Dieses Unternehmen gründete ich 2011 und seither bin ich als freiberufliche Erzieherin in Dortmund und Schwerte unterwegs. Meist im musikalischen Bereich, in Familienzentren, Musikschulen, Schulen oder einfach angemieteten Räumen. Hier biete ich Eltern-Kind Musikkurse an sowie Musikkurse für Kinder ohne Eltern. Vor Corona haben sich daraus auch Chöre ergeben, mit denen ich zum Beispiel beim FEST DER CHÖRE auftreten konnte, was jedesmal eine riesige Aufregung und große Freude war. Ausserdem konnte ich zu der Zeit noch in der niederschwelligen Elternberatung in Kitas sowie im Bereich der Psychomotorik in Kitas tätig sein.

Nach 2 jähriger Kita-Anstellung, die mich durch die Corona-Zeit gebracht hat, starte ich nun meine „Freiberuflichkeit Vollzeit“ wieder neu und freue mich riesig, in Brackel tätig sein zu können, da ich zwar nicht hier wohne, mich aber ziemlich zu Hause fühle, Brackel ist ein Herzensort für mich.


Hallo, mein Name ist Anna und ich werde bis September in Verbindung mit meinem Studium als Praktikantin im balou tätig sein!

Momentan wohne ich in Aplerbeck und studiere die Fächer Englisch und Geschichte auf Lehramt, wofür ich an dem Modul „Kulturelle Bildung“ teilnehme, in dessen Rahmen ich das hiesige Praktikum mache. Das balou hat mich bis jetzt sehr gut aufgenommen und auch schon in die verschiedensten Tätigkeiten mit eingebunden, wie z.B. in die tägliche Büroarbeit oder in einen Graffiti-Workshop.

Ich freue mich auch noch weiter die unterschiedlichen Kurse besuchen zu können und Erfahrungen aus den vielen Bereichen der kulturellen Bildung zu sammeln, die das balou zur Verfügung stellt!



Der aktive Rentner aus Ahlen unterstützt uns zukünftig in allen Belangen rund ums Haus. Schon jetzt setzt der gelernte Mechatroniker und Baustellenleiter im Ruhestand neue Impulse und passt mit seinem Humor und offenen Art bestens ins balou!

Ein herzliches Willkommen, Uwe!


Ein ebenso herzliches Willkommen geht an Marion „Mollie“, unsere neue Chorleitung des balouladie-Chores. Die gelernte Diplompädagogin im Ruhestand trifft sich ab sofort jeden Dienstagvormittag mit allen, die Spaß am gemeinsamen Singen haben – ob deutsche oder englischsprachige Schlager.


Die einen kommen, die anderen…

…müssen wir ziehen lassen. Wir verabschieden uns herzlichst bei allen, für eine tolle und z.T. jahrelange Treue zum Haus, den Menschen und der Idee unseres Vereins.

Tschüss Sylvia!

Unserer lieben Sylvia, die für uns die Buchhaltung machte, wünschen wir einen tollen Start in einen neuen Lebensabschnitt! Es war eine sehr angenehme Zeit mit Dir!

Von Herzen alles Gute für Dich!!


Ein herzliches Lebewohl auch an unsere treue Chorleitung Petra, die gemeinsam mit ihren Sänger*innen vom balouladie einen schöne Abschiedsfeier verbrachte!


Nach knapp vier Jahren verlässt uns unser allseits beliebter Hip Hop-Trainer Luke. Für seine aufregende Reise wünschen wir von herzen viel Erfolg und viel Spaß!!

Zurück